Sonderausführungen




Über die üblichen Standards hinaus denken

Wir bauen Dreiphasen- und Einphasen-Asynchronmotoren in Sonderausführungen. Jedes Projekt ist einzigartig: wir fertigen es von den vom Kunden gelieferten Zeichnungen ausgehend oder planen selbst die Bauweise und Leistungen auf der Grundlage der spezifischen Anforderungen des geplanten Einsatzes. Unsere Sonderausführungen lassen sich in drei Makrobereiche einteilen.

Prüfraum / F&E



Wir verfügen über ein hochmodernes Labor, das mit hochpräzisen Messgeräten ausgestattet ist, die regelmäßig kalibriert werden, und mit einem zentralen Erfassungssystem auf Windows-Plattform arbeitet. Das Labor ist mit drei Prüfständen zur Erfassung elektromechanischer Eigenschaften und unterschiedlicher Betriebsdrehzahlen ausgestattet, die es mit der Kombination von Fachwissen und Technologie dem technischen Personal ermöglichen, Drehstrom- und Einphasen-Asynchronmotoren direkt in der Endanwendung zu testen. Auf diese Weise ist es möglich, die physikalischen Größen zu überwachen, die für den Kunden von größtem Interesse sind.
Um ein optimales Prototyping zu erreichen, werden die Labortests mit Simulationen kombiniert, die mit hochtechnologischer Designsoftware kreiert werden. Diese Software ermöglicht es, mit hoher Zuverlässigkeit die Leistung der verschiedenen Motortypen unter allen möglichen Betriebsbedingungen, einzuschätzen. Das technische Personal wird ständig über die in Europa, den USA, Kanada und anderen Teilen der Welt geltenden Normen, Richtlinien und Vorschriften informiert.
Besonderes Augenmerk wird auf die Energieeinsparung gelegt: Der Wirkungsgrad von Drehstrom- und Einphasen-Asynchronmotoren wird über Plattformen berechnet, die die Prüfdaten nach den diesbezüglichen Normenvorschriften verarbeiten.