Aus der Heimat der Mechanik,
mit Leidenschaft.




Unsere Firma ist 1945 im Herzen der Emilia, der Heimat der Mechanik, Industrie und der Innovation, entstanden. Seit mehr als 70 Jahren produzieren wir hochwertige elektrische Asynchronmotoren für Maschinenbauunternehmen aus zahlreichen Branchen. Auf unseren Werkbänken entstehen Hochqualitätsprodukte, die bis ins kleinste Detail ausgearbeitet und mit Sorgfalt verwirklicht werden.
Der Großteil der Produktion von Elektromotoren ist individuellen Lösungen von Zeichnungen oder spezifischen Anforderungen unserer Kunden ausgehend gewidmet.




Vision



Den Wachstumstrend in Italien verstärken und die Auslandsmärkte stark entwickeln, um exklusive Produkte und Dienste anzubieten. Als italienisches Spitzenunternehmen in der Produktion von elektrischen Asynchronmotoren in Sonderausführung anerkannt werden.

Werte



Fairness, Kompetenz und Verlässlichkeit sind die Werte, für die wir uns seit jeher auszeichnen und die wir stets in die Entwicklung unserer Projekte einfließen lassen.

Die Geschichte



Cento, 1945. Giorgio Bonora gründet die Motori Bonora S.p.A., mit der er beginnt, dreiphasige und einphasige asynchrone Elektromotoren herzustellen. Im Laufe vieler Jahren werden alle Arbeiten im Unternehmen durchgeführt, wo alle Produktionsabteilungen aufgebaut werden: Gießerei, Druckguss, Schnitt, Wicklung, mechanische Bearbeitung. Diese vertikale Entwicklungsstrategie wurde auch durch den Angebotsmangel von entsprechenden Komponenten und Rohlingen auf dem Markt diktiert. In den frühen 90er Jahren - parallel zur Marktentwicklung, wo sich in der Zwischenzeit ein breites Netz an hochspezialisierten und wettbewerbsfähigen Subunternehmern gebildet hat – nimmt die Firma eine radikale Umstrukturierung der Produktion vor, indem sie die Basisbearbeitungen und die Gießereien auslagert, um sich auf Projektleitung, mechanische Bearbeitung und Montage zu konzentrieren. Der wichtigste Teil der Produktion von Elektromotoren stellt jedoch immer IEC genormte Standard-Motoren dar. Im Jahr 1998 verlegt das Unternehmen seine Produktionsstätte in Via Renovecchio in das neue Gebäude, welches sich auf einer Fläche von 21.000 qm befindet, von der 7.000 qm bebaut sind. Diese große Fläche hat es uns erlaubt, die Anordnung des Unternehmens sorgfältig neu zu gestalten. Wichtige Ressourcen werden in die technische Abteilung und in den Prüfraum investiert, zur Unterstützung eines strategischen Geschäftsfelds: die Entwicklung kundenspezifischer Produkte, die nach spezifischen Kundenanforderungen entwickelt werden. Motori Bonora ist ein kleines-mittelständisches Unternehmen, hochspezialisiert, durch einen Doppelfaden mit der Familie verbunden, von der es seinen Namen hat. Von der Nachkriegszeit bis heute waren Kontrolle und Management stets Aufgabe der Familie Bonora, heute in zweiter Generation.

Qualität



Seit über 20 Jahren arbeiten wir mit einem dokumentierten Qualitätssystem, das alle Geschäftsprozesse regelt. Besonderes Augenmerk wird auf die Überwachung der Daten über Nichtkonformitäten sowie auf die Leistung der Produktionsabteilungen und Lieferanten gelegt, um die volle Zufriedenheit unserer Kunden im Rahmen einer kontinuierlichen Geschäftsverbesserung zu gewährleisten.

Qualitätssystem

Einige Daten über 2018:
- N-C-Wert von Kunden gemeldet / Mengenumsatz = 0,02%.
- Gesamt N-C-Wert (aus Kunde, Prozess, Eingang) / Produktvolumen = 0,20%.
- Mittelwert der nicht pünktlichen Lieferungen (auch von 1 Tag) / Wert des Auftragsbestands = 0,48%.